Wenn Sie durch eine Straftat (z.B. Vergewaltigung, Missbrauch, Körperverletzung, Beleidigung oder Stalking) in Ihren persönlichen Rechten verletzt wurden, können Sie sich als Nebenkläger/ Nebenklägerin unmittelbar am Verfahren beteiligen und anwaltlich vertreten lassen. Damit können Sie aktiv auf den Gang des Verfahrens Einfluss nehmen und Ihre Interessen wahrnehmen.

Mit besonderem Engagement setzen wir uns für die Interessen der Geschädigten von sexualisierter Gewalt ein und haben bei der Vertretung von Kindern, die Opfer von Missbrauch wurden, deren besondere Verletzbarkeit im Blick. Dabei geht es uns darum, die Belastung durch das Verfahren für die Betroffenen so gering wie möglich zu halten.

Wir können Sie schon bei Anzeigenerstattung und polizeilicher Vernehmung begleiten oder die Anzeige in Ihrem Namen schriftlich erstatten. Dabei kann z.B. darauf hingewirkt werden, dass Ihre Anschrift nicht in der Akte erscheint, wenn Sie dadurch gefährdet wären.
In der Regel ist eine anwaltliche Vertretung in der gerichtlichen Verhandlung sinnvoll und notwendig, um überhaupt die Vorgänge bei Gericht zu verstehen und eigene Interessen einbringen zu können. Dazu gehört vor allem das Recht, Akteneinsicht zu erhalten, Fragen zu stellen oder zu beanstanden, einen Schlussvortrag zu halten oder im Wege des Adhäsionsverfahrens ein angemessenes Schmerzensgeld und Schadenersatz gegen den Verurteilten zu erwirken.

In Fällen, in denen die Nebenklage nicht zulässig oder von Ihnen nicht gewünscht ist, können wir durch eine Begleitung als Zeugenbeistand das Verfahren für Sie verständlicher und damit erträglicher gestalten.

Nach abgeschlossenem Strafverfahren unterstützen wir Sie bei der zivilrechtlichen Geltendmachung von Schmerzensgeld oder bei einem Antrag auf Versorgung nach dem Opferentschädigungsgesetz (OEG).


Wir arbeiten eng mit vielen Organisationen und Fachkreisen zusammen, wirken an Verbesserungen der gesetzlichen Grundlagen mit und stehen in regelmäßigem Austausch mit Kolleginnen.

Über die für Sie entstehenden Kosten können Sie sich hier informieren.

Anwaltsbuero